Lüftung

Gesundes Raumklima durch bewa-plast-Fensterlüfter

Ob Sanierung oder Neubau: Durch die heutzutage vorgeschriebene energiesparende Bauart von Gebäuden, zum Beispiel die verbesserte Dichtheit der Gebäudehülle, können sich schnell Feuchtigkeit und Schimmel bilden. In einem Haushalt entstehen allein durch eine Person 2,5 Liter Wasser in Form von Feuchtigkeit.
Herkömmliches Lüftungsverhalten reicht nicht mehr aus, um einen ausreichenden Luftaustausch zu gewährleisten. Daher muss heute bei Neubauten und umfassenden Sanierungen ein Lüftungskonzept erstellt werden, dass eine vom Nutzer unabhängige Grundlüftung sicher stellt.

Hier schaffen die Einbau-Lüftungssysteme von bewa-plast wirksame Abhilfe. Sie stellen die notwendige und nach DIN geforderte effiziente Grundlüftung sicher, die das Feuchterisiko minimiert und gleichzeitig Energie spart.
Eine weitere Lösung stellt die bewa-plast-Parallelspaltlüftung dar: Ein innovativer Dreh-Kipp-Beschlag ermöglicht, neben dem Drehen und Kippen des Fensters, eine Lüftung durch Parallelabstellung der Fensterflügel.

bewa arimeo– die Lösung für alle Fenstertypen

Funktionen und Vorteile

Arimeo Fensterlüfter ist unabhängig vom Beschlagsystem für alle bewa-Kunststofffenster geeignet. Er wird über einfaches Einrasten im Fensterflügel, anstelle der Dichtung, montiert. Das System kann auch nachträglich eingebaut werden.
Die Lüfterklappen regeln präzise die durchströmende Luftmenge, abhängig vom äußeren Luftdruck. Die Anforderungen der EnEV werden erfüllt.
Der Luftaustritt findet nach oben statt und vermeidet somit Zugerscheinungen.
Gewählt werden kann zwischen der Standardausführung Single (1 Stück), Double, Tripple und der Variante acoustic für entsprechende Schallschutzluftführung.
Der Luftaustausch liegt bei 10 Pascal Differenzdruck mit 1 Stück in der Schallschutzausführung acoustic schon bei 5, 4 m³/h und kann, ganz nach Bedarf über die Stückzahl bis 13,4 m³/h aufgestockt werden. Maximal erreichbarer Schallschutz 44dB (Ausführung Single acoustic).

bewa Basic-Air – die Komfortlösung für K70 Vario 5 und K85 Vario 8

Funktionen und Vorteile

Die Lüftungsklappen regeln selbstständig die durchströmende Luftmenge, abhängig vom äußeren Luftdruck, ohne Zugerscheinungen. Die Anforderungen der EnEV werden erfüllt.
Der Einbau erfolgt nicht sichtbar oben waagerecht zwischen Rahmen und Flügel.
Der Luftaustausch liegt bei bei 10 Pascal Differenzdruck mit 1 Stück 4,6 m³/h.

  • geprüfter Schallschutz bis 42 dB
  • integrierter Insektenschutz
  • Anpassung der Lufttemperatur
  • verdeckter Luftaustritt

Mit dem Einbau der Lüftungssysteme bewa Regel-Air und bewa Basic-Air wird eine Grundlüftung sichergestellt, die das Feuchterisiko minimiert und gleichzeitig die Heizkosten senkt, da man für das Aufheizen der trockeneren Luft weniger Energie benötigt.

Basic Air

bewa-Parallelspaltlüftung – Lüften zu jeder Zeit

Funktionen und Vorteile

Der neue bewa-Fenster Dreh-Kippbeschlag Comfort PADK macht´s möglich. Er bietet neben dem bisherigen Drehen und Kippen des Fensters zusätzlich eine innovative Lüftung durch Parallelabstellung des Fensterflügels.

  • geprüfte Einbruchsicherheit WK1, wie bei geschlossenem Fenster
  • natürlicher Luftaustausch für gesundes Wohnen
  • Vermeidung von Schimmelpilzbildung
  • Lüftungsstellung von außen nicht sichtbar
  • einfache Bedienung
  • kein Durchzug, keine schlagenden Fenster
  • weniger Energieverluste
PADK Lichtband

Aufsatzkasten Thermo-Max mit Zuluftelement

Funktionen und Vorteile

Für eine dauerhaft geregelte Frischluftzufuhr und gesundes Wohnen.

  • Vermeidung von Feuchte- und Schimmelpilzbildung
  • Für alle Thermo-Max Ausführungen lieferbar.
  • Auch mit zusätzlicher Sturmsicherung ausführbar.
Aufsatzkasten Thermo-Max mit Zuluftelement

Infomaterial

Klicken Sie auf das Cover der Broschüre, um sie zu öffnen. Rechtsklick für Download (Ziel speichern unter …).

Prospekt Parallelspaltlueftung Vorschau